Die Aufgabe eines Team-Captains

Hey, das ist super, dass du dich als Team-Captain bei Serve the City Bremen einbringen möchtest. Serve the City Bremen bietet dir eine Rahmenstruktur, um deine Ideen für soziale Aktionen zu unterstützen.

Voraussetzungen

Um die Aufgabe eines Team-Captains zu übernehmen, musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Das ist aus rechtlichen Gründen nötig. Darüber hinaus sind zwei Dinge von Anfang an wichtig, um praktisch starten zu können:

  1. Leg dir ein Benutzerkonto an. Nur so kannst du deine eigenen Aktionen online registrieren und administrieren.
  2. Nimm mit uns Kontakt auf. Weil die Aufgabe eines Team-Captains so ausgesprochen wichtig ist, würden wir dich gerne persönlich kennenlernen. Uns liegt daran, dass wir als großes Team mit viel Vertrauen zusammenarbeiten können.

Benutzerkonto anlegen

Zum Kontaktformular

Aufgabenprofil: Team-Captain

Ein Team-Captain ist Leiterin oder Leiter eines Aktionsteams, die oder der eine selbstgewählte Aufgabe gemeinsam mit seinen Teammitgliedern erfüllt. Zur Leitung eines Aktionsteams gehören folgende Einzelaufgaben:

  • Mit neuen Teammitglieder, die sich online anmelden, Kontakt aufnehmen und sie im Team (z.B. per Mail) willkommen heißen.
  • Sich rechtzeitig vor dem Einsatz mit der Kontaktperson des Einsatzortes in Verbindung setzen und die nötigen Absprachen treffen.
  • Die Beschaffung der für den Einsatz benötigten Materialien koordinieren (falls etwas benötigt wird).
  • Sich mit dem Team in Bezug auf den genauen Treffpunkt und Zeitraum des Einsatzes abstimmen.
  • Am Tag des Einsatzes die einzelnen Mitmach-Akteure freundlich im Team begrüßen und ihnen helfen, ihre Aufgabe zu finden.
  • Während des Einsatzes darauf achten, dass alle Teammitglieder integriert sind und sich beteiligen können.
  • Sensibilität in Bezug auf mögliche Überforderung der Teammitglieder zeigen.
  • Den Kontaktpersonen am Einsatzort mit Respekt und Wertschätzung begegnen.
  • Den erfolgreichen Abschluss der Aktion gewährleisten.
  • Allen Beteiligten "Danke" sagen.

Mehr Infos zum Thema "Wie sind Engagierte versichert?"

Wo kommen die Mitmacher her?

Bei keiner Aktion ist garantiert, dass sie stattfindet. Wir als Team von STC verschicken regelmäßig Rundbriefe, in denen die neuesten Aktionen aufgeführt sind, so dass sich Interessierte anmelden können. Letztendlich kommt es aber entscheidend darauf an, dass du selbst in deinem Freundes- und Bekanntenkreis fragst, wer aktiv deine Aktionsidee unterstützen möchte.

So lädst du Freunde ein

Wer bezahlt eine Aktion?

Nicht alle Aktionen kosten Geld. Bei manchen aber müssen die Kosten z.B. für Renovierungsmaterial oder Eintrittskarten gedeckt werden. Jede Aktion, die eine Finanzierung benötigt, stellen wir auf betterplace.org online und binden einen Spendenbutton in deine Aktionsseite ein. Über den jeweiligen Link kannst du in deinem Freundes- und Bekanntenkreis dafür werben, dass andere deine Aktion finanziell unterstützen. In der Regel kostet die Realisierung einer normalen Aktionsidee nicht mehr als 300 bis 500 Euro. Falls Gelder nicht in ausreichender Höhe zusammenkommen, übernimmt Serve the City Bremen in Absprache die Restfinanzierung.

Mehr zu "Unterstützer gewinnen"